› Indoor

AK47 (Serious Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für AK47 (von Serious Seeds)

Dieser Steckbrief wurde aus 17 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: Nosses, outofthedoor, jansohly, prayer 2, Manwithnoname, tigereins, SKAZI, Greenguy, ReggaeJ, paioAR, Weeddoctor, AshinKusher, DaddiesFinest, neerd, wasgedn und PincheRedLebanese

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 56 und 68 Tagen (im Schnitt 60 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±156 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 34 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 87 cm.
Wuchsverhalten
Buschig
Gedrungen
Weihnachtsbaumartig
Schnell
Kräftig
Stämmig
Langsam
Gestreckt
Seitentriebe
eine Menge; durchschnittlich bis lang sowie kräftig bis durchschnittlich stark.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...können eng zusammen gestellt werden. (!!!)
...benötigen nicht viel Pflege. (!!!)
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...benötigen nicht viel Dünger. (!!!)
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel. (!!!)
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen. (!!!)
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen. (!!!)
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Sativa. (!!!)
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...sind gut geeignet für sehr niedrige Grow-Räume. (!!!)
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...sollten nicht zu stark beschnitten werden.
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes. (!!!)
...können in der Wachstumsphase Vorblüten bilden.
...aus regulären Samen neigen zum Zwittern.
...aus feminisierten Samen neigen zum Zwittern.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist sehr hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist sehr gut.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind hart und fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist sehr stark und wirkt langanhaltend.
Toleranz beim Rauchen
extrem langsame Toleranzbildung.

Gesamteindruck

AK47 (Serious Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

prayer meint

Eine der besten Sorten die ich hatte !!
Sehr schnell, Ertragreich und geiler Geruch *-* (08.11.2011 um 15:49 Uhr)

AshinKusher meint

ich weiß nicht was für ein Pheno ich hatte und auchnicht mehr woher ich den hatte ^^ aber ich weiß genau das dieses zeug mein Hirn für 2 stunden Geflasht hatt und zwar Heftig! =D

Nichts Für Anfänger ;) aber der geschmack und Geruch ist super! konnte selten etwas Pur so einfach Rauchen, kein Kratzen kein Husten!

Sehr Visuell und Verwirrend, aber trotzdem beruhigend! (28.11.2013 um 20:09 Uhr)

DaddiesFinest meint

40g/plant 6L airpot,400w,1m2, im schnitt 58cm grösse.
stecki aus ösiland.
Gols4ever ;D (17.01.2014 um 13:20 Uhr)

SKAZI meint

Haben den haupttrieb runter gebunden und die seitentriebe runter geknickt bis ich die fläche erreicht hatte die ich wollte
dann ging es in die blüte unter einer 600er und ich habe von der pflanze gute 200g ernten dürfen topfgröße 35 liter
das grass hatte locker hollandqualli wenn nicht besser voll der hammer (06.09.2012 um 19:09 Uhr)

Weeddoctor meint

Die AK47 ist ein absolut empfehlenswerter Strain, auch für Anfänger. Sie ist robust und leicht zu growen und produziert generell für einen Sativa lastigen Hybriden recht schnell, in etwa 9 - 11 Wochen sehr starkes und leckeres Weed. Die Blütedauer hängt auch vom Phäno und vom persönlichen Geschmack ab, aber wer wie oben angegeben, nach 49 Tagen erntet, hat ganz sicher unreifes Weed.
Ich habe aus einer Tüte Regulars mit Steckis die für meinen Geschmack Beste selektiert und nachgegrowt. Die Pflanze war etwas mehr Sativalastig mit etwas schmaleren Blättern als die anderen und etwas länglicherem Wuchs, weniger Blättern und etwas längerer Blüte. Das Weed hat ein sehr starkes und klares, langanhaltendes High. Insgesamt ist die AK47 aber ausgesprochen stabil. Ist gar nicht so leicht bei der Selektion eine Entscheidung zu fällen. Der homogene Wuchs ist einer der Hauptgründe warum ich die AK47 so mag. Alle aus Seeds gezogenen Pflanzen sind gut. Schwer sich zu entscheiden welche man behalten soll.

Insgesamt war die AK47 etwas strechty und geht schnell in die Länge. Zu den Seitentrieben will ich nicht viel sagen, weil ich meine Pflanzen ohnehin immer beschneide und damit neue Seitentriebe erzwinge, während ich die unteren entferne. Insgesamt gab es leicht unterschiedliche Phänos die mal etwas mehr Richtung Indica (breitere Blätter, mehr Seitentriebe) gingen und mal etwas mehr Richtung Sativa. Aber alle waren gut. Die Indicalastigen Phänos waren bei mir etwas häufiger.
Die AKs neigen zur Vorblüte, das muss man berücksichitgen wenn man Stecks halten will. Auf ausreichend Lumen achten und etwas mehr als 18 Stunden Licht schaden nicht.

Die Pflanze riecht stark in der Blüte und das Weed hat nach entsprechender Reifung ein sehr schönes Aroma. Die Buds sind dicht und sehr harzig. Ich empfehle geduldig zu sein und zu warten bis die Pflanze richtig reif ist. Die Harzentwicklung ist besonders in den letzten Tagen sehr stark.

Die AK47 ist für meinen Geschmack eine der "rundesten" Pflanzen die ich gegrowt habe, wo Wuchsverhalten, Ertrag, Potenz und Aroma stimmte. Wenn man eben nicht den Aufwand des Selektierens betreiben will, dann ist das hier ein guter Strain dafür. Man muss schon suchen, um vergleichbare gute Regular Seeds zu bekommen. Da wirds schon eng. Feminisiert gibts viel, aber nicht Regular.

Die Pflanzen und Buds auf den Fotos wurden unter 600 Watt in 20 Liter Eimern in Erde gegrowt. Das ist eine Pflanze auf den Fotos. Unter die 600 Watt NDL passten fünf vergleichbar große Pflanzen. Der Ertrag lag bei etwa 110 - 120 Gramm/Pflanze. (04.10.2013 um 12:31 Uhr)

ReggaeJ meint

viel zu trippig für mich... Ertrag war bei mir eher schlecht... (19.05.2013 um 08:39 Uhr)

neerd meint

Setup: 22 Seeds regular 100% keimungsquote
12 weiblich davon 3 aussortiert weil platzproblem

1,2 M²
Medium Bio Erde canna 11 Liter Töpfe
600 WATT adjust a wing Reflektor mit spreader
Wachstumszeit ca. 7 wochen nach Keimung
Ernte nach 63 tagen 580 gramm

Dünger hornspäne, hornmehl, guano kalong, wurmdung
Zusätze Advanced Nutrients - Piranha Liquid

Fazit: sehr gute sorte die für ein lang anhaltendes starkes sativa indica misch high sorgt
wärend man sich im kopf sativa high fühlt kommt noch ein gewisser indica
körperstone hinzu welcher beim indica typen etwas ausgeprägter ist als beim sativa
typ
habe mir 2 muttis selektiert einen indica und einen sativa typ
konnte mich nicht entscheiden da mir beide zusagen wärend der sativa typ eher
für den tag geeignet ist und einen sehr guten geschmack richtung fruchtig süß mit
leichten sandelholzanteilen besitzt
ist der indica typ was für den abend schmeckt nicht ganz so lecker wie der
sativa typ ist kräftiger im rauch erdiger weniger fruchtig aber denoch nicht so
kräftig wie z.b. ne white widdow
alles im allen eine wirklich sehr zu empfehlene sorte die ich sicherlich noch
einige jahre growen werde

thank's to simon






(24.10.2014 um 08:28 Uhr)

outofthedoor meint

habe sie in einer homebox s unter 250 watt ndl aus stecklingen gezogen... naja und ich kan eigentlich nichts beanstanden sind immerhin so um die 15-20g pro pflanze geworden.. wie ich finde absolut empfehlenswert für anfänger wie für kommerzielle grower. wen man bedenkt wie klein meine pflanzen wahren 50-65cm is das schon en ordentlicher ertrag hätt ich mir nicht gedacht. ich hab sie aus zeitgründen früher als geplant in die blüte schicken müssen aber wen man die erst mit 50cm in die blüte fährt dan komt da schon ne anständige menge bei raus... DAUMEN HOCH! (30.01.2011 um 02:15 Uhr)

Verknüpfte Bilder

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: Nosses, outofthedoor, jansohly, prayer 1 2, Manwithnoname, tigereins, SKAZI, Greenguy, ReggaeJ, paioAR, Weeddoctor, AshinKusher, DaddiesFinest, neerd, wasgedn und PincheRedLebanese.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!